FAQ





Craft Beer Fanshop

Weyermann® Führungen



Find us on Facebook

Facebook Fanshop


Mittelstandspreis

Botschafter Bamberg

Slow Food

News & Events

„Weyerfrauen“ brauen am Weltfrauentag

09.03.2017
Rosemarie‘s Roggen heißt das Bier, das auch 2017 dem Bamberger Frauenhaus gewidmet sein wird.

Am internationalen Frauentag brauen die Weyermann® Mitarbeiterinnen wieder ein eigenes Bier für einen guten Zweck. Den Erlös aus dem einzigartigen „Rosemarie‘s Roggen“ wird der Weltmarktführer für Spezialmalze erneut an das Bamberger Frauenhaus spenden.

Im letzten Jahr war die Limited Edition „American Wheat Ale with Lemon Zests“ im Weyermann® Craft Beer Fan Shop so begehrt, dass US Brauerin Denise Jones sogar noch einen zweiten Sud einbraute.
Das Ergebnis sichtbar in Zahlen:
Weyermann® Malz überreichte einen Scheck über € 2.000 an das Bamberger Frauenhaus.


Denise Jones, US Brauerin seit 22 Jahren und Weyermann® Destillateurin seit November 2015, wies die interessierten „Weyerfrauen“ in alle Geheimnisse des Brauens ein, beginnend beim Schroten über das Einmaischen bis hin zum Abläutern und Ausschlagen.
Von der Sachbearbeiterin im Vertriebsinnendienst über die Assistentin im Rechnungswesen bis hin zur Weyermann® Getreideeinkäuferin – aus jeder Abteilung waren die Teilnehmerinnen des Frauenbrautages.

Schroten, Einmaischen, Abläutern und Ausschlagen

Wie öffnet man einen Weyermann® Malzsack? Warum muss das Malz geschrotet werden? Warum braucht das Bier Hopfen und Hefe? All diese Fragen beantwortete die US-Amerikanerin Denise Jones kompetent und unterhaltsam. Sie zeigte dabei, dass sie mit ihrer langjährigen Erfahrung – sie war in den 1990er Jahren die erste Brauerin an der US-Westküste, die mit Weyermann® Malz gebraut hat! – genau die Richtige dafür ist.
Da ist es nur logisch, dass Denise Jones zudem Gründungsmitglied der Pink Boots Society ist, dem berühmten amerikanischen Brauerinnennetzwerk, das jedes Jahr zum Weltfrauentag einen internationalen Brautag der Frauen veranstaltet.

Victor Kunz, russischer Brauer in der Weyermann® Braumanufaktur, assistierte Denise Jones bei dem Weyermann® International Women´s Collaboration Brew Day und auch die Teilnehmerinnen selbst legten Hand an: Sie pflückten Rosmarin handverlesen, öffneten Malzsäcke, rochen am Malzmehl, wogen den Hopfen und vieles mehr – so wie es viele Generationen von Frauen in der Geschichte der Bierherstellung traditionell getan haben.

Dankbar für die Möglichkeit dieses Brautages und die Stellung der Frauen im 21. Jahrhundert freuen sich die Weyermann® Mitarbeiterinnen nun schon auf die erste Trinkprobe „ihres“ Bieres, „das uns sicher prima schmecken wird“.

Gebraut wurde es nach einem eigenen Rezept von Denise Jones mit Weyermann® Gerstenmalz, Weyermann® Roggenmalz und Weyermann® Weizenmalz, einer erlesenen Hopfenauswahl, exquisiter Fermentis® Hefe und natürlich Rosmarin von der MUSSÄROL Bamberger Kräutergärtnerei.

Vor der Bierverkostung werden die Frauen, die zum Teil Wurzeln in anderen Ländern (z.B. Rumänien, Kasachstan, Türkei und Russland) haben, den Weltfrauentag gebührend feiern – traditionell teilweise mit einem Festessen, Blumen und vielleicht sogar Geschenken.

Alle sind sich bewusst, wie gut es Ihnen im Leben und in der Arbeitswelt bei Weyermann® geht - daher wollen sie die Aufmerksamkeit auf die Frauen lenken, die Hilfe und Beistand brauchen.

www.skf-bamberg.de
pinkbootssociety.org
MUSSÄROL - Bamberger Kräutergärtnerei: www.biokraeuter.info

Titelbild:
Silke Thomas, Weyermann® Leiterin Marketing (rechts, weiße Bluse)
überreichte den Scheck in Höhe von 2000 € aus dem Verkaufserlös des Vorjahresbieres an Marlene Götz (Mitte, stellvertretende Vorsitzende des Trägervereins SkF Bamberg e.V.)und Ulrike Krzywinski (links, Mitarbeiterin Frauenhaus Bamberg)



Bildergalerie

 
Weyermann® MalzfabrikBrennerstraße 17 - 1996052 Bamberg Telefon + 49 (0) 951 93 220-0Fax + 49 (0) 951 93 220-970eMail info@weyermann.de