FAQ





Craft Beer Fanshop

Weyermann® Führungen



Find us on Facebook

Facebook Fanshop


Mittelstandspreis

Botschafter Bamberg

Slow Food

Gästebuch

>> Neuer Eintrag <<

Jean-Francois Gravel MicroBrasseries Dieu du Ciel inc St-Jérôme, Quebec, Canada 20.11.2009 10:31:59
Bonjours Sabine, I just got the package with pictures. Thank you again for your hospitality. We had a great time and my crew and I have learned a lot. Santé




Tod Mott The Portsmouth Brewery Portsmouth NH 03801 20.11.2009 07:44:57
Greetings Sabine, I just received a package from you. Thank you for the "sweet" overalls, the pictures and the disk of pictures. I am wearing the overall today. I brewed a batch of Munich Dunkel the week after I got back to the brewery. It is now lagering til mid December. We had such a great time in France and Bamberg, again thank you and Thomas. Cheers! Tod Mott




Hubert Wadislohner Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG Alpirsbach 17.11.2009 09:36:51
Audit am 29.10.2009 - Sehr geehrte Frau Weyermann, wir möchten uns auf diesem Wege nochmals herzlich für die tolle Gastfreundschaft bedanken, die Ihr Haus bei unserem Besuch gezeit hat. Herr Richter hat sich extra am Vorabend des Audits Zeit genommen uns uns zur Brauerei Greifenklau gebracht. Dies war ein ausgesprochen herzlicher Empfang und der Auftakt in die Welt der "Weyermänner". Ebenso beeindruckend waren die Betriebsbesichtigungen in Bamberg und Haßfurt. Herr Richter, Hr. Buhrmann und Hr. Walthes haben sich sehr viel Zeit genommen und uns alle Betriebsteile ausführlich gezeigt. Beeindruckt sind wir von der Sauberkeit der Betriebe, darauf können Sie stolz sein! Da Sie auch in die Herstellung von Schnaps eingestiegen sind, übersenden wir Ihnen unseren Kloster-Malzlikör als kleines Dankeschön. Herzliche Grüße aus Alpirsbach und nochmals vielen Dank! Hubert Wadislohner




Hermann Michael Brauerei Michael - Luchsbier 95163 Weißenstadt 16.11.2009 10:32:34
Hallo liebe Freunde des edlen Gerstensaftes, heute gibt es mal keine Neuigkeiten aus der Brauerei sondern diesmal wollen wir einfach nur einmal insBIERieren. Neueste Erkenntnisse über unsere Braugeschichte erfuhr ich ausgerechnet am Freitag den 13. bei einer einzigartigen Fortbildung in Bamberg bei der des Nächtens viel mit und über das Bier philosophiert wurde. So war hier zum Erstaunen eines kleinen aber erlauchten Kreises zu erfahren, dass es das Reinheitsgebot für Bier nicht wie allgemein bekannt seit 1516 gibt, nein nein - dies war nur ein Erlass unseres bayerischen Herzogs Wilhelm des IV!!! Der Name „Reinheitsgebot“ taucht in der Geschichte des Bieres erstmals am 4. März 1918 in einer Rede von Hans Rauch seines Zeichens Abgeordneter von Freising auf. Siehe da - ist unser Reinheitsgebot erst 91 Jahre alt? Und nicht wie immer behauptet 493 ?. Fragen über Fragen. Normalerweise werden solche Erkenntnisse sofort in einer deutschen Zeitung mit den vier großen Buchstaben verbreitet, aber Newsletterleser wissen einfach mehr! Und diese wissen es eben auch zu schätzen, dass die Rohstoffe für unser Luchsbier aus landwirtschaftlichen Betrieben kommen, die nachhaltig, ohne Pestizide und Kunstdünger arbeiten, ohne fragwürdige Gentechnik und das in der Luchsbierbrauerei der ökologische Gedanke und die Verarbeitung der wertvollen Rohstoffe vorn dran steht. Denn wir glauben sicher nicht, dass die Abholzung des Regenwaldes dadurch verhindert wird wenn ein Kasten eines Fernsehbieres gekauft wird. Grüße gehen diesmal wieder an das Laub im Garten , es soll doch einfach mal beim Nachbarn bleiben, an das Weltkulturerbe Bamberg mit seinen neuesten Erkenntnissen in der Brennerstraße, an Sabine und Thomas Weyermann, allen Weyerfrauen und Männern, an die leiseste Unterhaltung in X-Berg, an Michal und alle die dort werkeln, an den Alexanderplatz und seinen Fernsehturm der bei jeder Umdrehung sehen darf, dass es unter ihm jetzt Luchs Bier gibt. Auch die wilden Schwaben seien gegrüßt, genauso wie die stürmische Ostsee in Stellshagen. Besondere Grüße und Bewunderung gehen an all die Menschen die vor 20 Jahren den Mut hatten unser Deutschland und Berlin wieder eine Einheit werden zu lassen. Keine Grüße gehen diesmal an die Bundesanstalt für Güterfernverkehr die es einfach nicht einsieht, dass Biomalz aus Bamberg so schnell wie möglich nach Weißenstadt muss. Ich wünsch allen einen schönen Spätherbst und verbleibe, Euer Hermann Michael




Carina Kelder Brouwerij Mommeriete Gert en Carina Kelder Gramsbergen, NL 16.11.2009 10:27:59
1e prijs bockbier Mommeriete - Tag liebe fam. Weyermann und alle Mitarbeiter. Wir haben Sontag mit unseren Rauchbock denn 1e Platz bekommen im Wettkampf von Beste speciaal Bockbiere von die Niederlande. Eine Judge von Braumeisters und Bierjudges haben die Mommeriete Rauchbock aus alle biere selectiert. ( ich hoffe ich schreibe das richtig). Mit freundlichen Grusse, Carina Kelder

Antwort: Carina, wir freuen uns mit Ihnen über den erzielten Erfolg und sind stolz, dass wir unser „Körnchen“ dazu beigetragen haben! Ihnen weiterhin alles Gute und viel Spaß und Erfolg beim Brauen mit Weyermann® Malz! Lb Gruß nach Gramsbergen!



Seite:   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84   85   86   87   88   89   90   91   92   93   94   95   96   97   98   99   100   101   102   103   104   105   106   107   108   109   110   111   112   113   114   115   116   117   118   119   120   121   122   123   124   125   126   127   128   129   130   131   132   133   134   135   136   137   138   139   140   141   142   143   144   145   146   147   148   149   150   151   152   153   154   155   156   157   158   159   160   161   162   163   164   165   166   167   168   169   170   171   172   173   174   175   176   177   178   179   180   181   182   183   184   185   186   187   188   189   190   191   192   193   194   195   196   197   198   199   200   201   202   203   204   205   206   207   208   209   210   211   212   213   214   215   216   217   218   219   220   221   222   223   224   225   226   227   228   229   230   231   232   233   234   235   236   237   238   239   240   241   242   243   244  
 
Weyermann® MalzfabrikBrennerstraße 17 - 1996052 Bamberg Telefon + 49 (0) 951 93 220-0Fax + 49 (0) 951 93 220-970eMail info@weyermann.de